Es gibt Sie, die Operationskostenversicherung für ihren Vierbeiner und das von einem der größten und besten Krankenversicherer Deutschlands

Der beste Freund des Menschen ist manchmal auch arm dran. Ihrem treuen Gefährten kann aber dank heutiger Medizin auch in schweren Krankheitsfällen (oder beim Unfall) geholfen werden. Dafür bieten wir Ihnen den Operationskostenschutz für Ihren Hund an, damit Sie finanziell auf der sicheren Seite sind.

Erstattet werden die Kosten bis zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte, für: 

  • Die Untersuchung die zur Feststellung der Diagnose, die zu der Operation führt und anschließende weitere Untersuchungen, die der Operationsvorbereitung dienen (inkl. Vorbericht, klinische Untersuchungen sowie spezielle Untersuchungen wie z. B. Röntgen, Magnet-Resonanz-Tomographie, Endoskopie, Biopsie, Labor)
  • Operationen (auch unter Teilnarkose)
  • Nachbehandlung bis zum 15. Kalendertag nach der Operation (inkl. Akupunktur, Homöopathie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie, wenn deren Wirksamkeit und Wirkungsweise veterinärwissenschaftlich überprüft und dokumentiert sind)

Auslandsschutz: Bis zu 3 Monate Versicherungsschutz für vorübergehende Auslandsaufenthalte innerhalb Europas, in den Mittelmeeranliegerstaaten und auf den Kanarischen Inseln, den Azoren und Madeira.

Und das Beste: Keine Begrenzung auf eine Jahres-Höchstersatzleistung und keine Selbstbeteiligung.

Gut zu Wissen: Sollte Ihr Hund aufgrund eines Verkehrsunfalls operiert werden müssen, besteht ab dem Tag des Vertragsbeginns Versicherungsschutz. Ansonsten beginnt der Versicherungsschutz 30 Tage nach dem Vertragsbeginn (= Wartezeit). Das Mindestaufnahmealter beträgt 3 Monate.