Ob nun die eigene Unachtsamkeit, einfache Windstöße, rebellische Tiere oder Ihre spielenden Kinder für die kaputte Scheibe verantwortlich sind, die Glasversicherung beruhigt Nerven und Geldbeutel zugleich.

Grundsätzlich sind in der Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung Glasschäden mitversichert. Allerdings nur im Falle bei Sturm / Hagel, Leitungswasser, Feuer und Einbruch. Alle anderen Glasschäden sind über die Glasversicherung abgedeckt. 

Für wen lohnt sich die Glasversicherung? Für jeden, der seine Fenster, das Ceranfeld oder den Wintergarten versicherert wissen möchte. Die Glasversicherung ist meist ein Zusatz zur Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung und ist entsprechend günstig.

Tarifliche Highlights der Glasversicherung:

  • Mobiliar- und Gebäudeglasversicherung für die Wohnung oder das Haus
  • Glaskeramik-Kochplatten
  • Aquarien und Terrarien
  • Künstlerisch bearbeitete Glasscheiben, -spiegel und -platten